Als ich jünger war habe ich immer nach einem einfach Guide gesucht, der mir Tipps gibt für einen besseren Style, aber leider nichts gutes gefunden, deswegen schreibe ich jetzt das hier. Es gab zwar einige Beiträge, aber um dann deren Style zu übernehmen musste man direkt 500 Euro ausgeben und das kann man als normaler Kerl eher weniger. Falls du also ganz normal/durchschnittlich bist, wird dieser Beitrag dir helfen dein Style und generell dein Aussehen zu verbessern.

Halt es einfach, bleib bei gedämpfte Farben

Gedämpfte Farben sind Farben wie Weiß, Grau, verblasstes Rot/Blau, dunkles Grün usw., auf dem Bild kann man einige Farben sehen. Extrem auffällige Sachen wie pinke Hosen, extrem Orange Sachen kannst du weglassen. Natürlich gibt es Menschen denen sowas steht, aber mit den oben genannten Sachen kannst du nichts falsch machen.

Vermeide große Aufdrücke von egal was, vor allem vermeide irgendwelche fetten Indianer Wölfe Aufdrücke. Auch irgendwelche Sprüche kannst du weglassen, das sieht nicht gut aus falls es dir noch nicht aufgefallen ist und keinen interessiert was auf deinen Shirts drauf steht.

Die richtige Passform

Hier kommt es darauf an ob du normal oder dicker bist. Wenn du normaler bist oder auch trainiert, halt es ein bisschen enger bei deinen Oberteilen, die Betonung liegt bei “ein bisschen”, übertreibe es nicht. Falls du dicker bist, solltest du natürlich keine engen Sachen tragen, aber auch keine Sachen die sackartig aussehen, aber vor allem solltest du damit anfangen zu trainieren. Falls du extrem dünn bist, kannst du auch mehrere Sachen gleichzeitig tragen wenn es draußen kälter ist, damit du nicht extrem dünn aussiehst, auch hier gilt es damit anzufangen ins Gym zu gehen.

Was Jeans Hosen angeht, trägst du einfach das was dir gefällt und ich hoffe das dir keine Röhren oder Standard Jeans gefallen, denn die sehen nicht gut aus. Du musst nicht direkt auf Super Slimmy Fit wechseln, aber die Hose sollte dir einfach passen.

Achte auf die Season

Es gibt immer einen der auch im Winter mit kurzer Hose und Sandalen rumläuft, kann man natürlich machen aber nicht wenn man gut aussehen will. Achte auf die Jahreszeit und trage dann das was zu dieser Zeit passt. Hört sich leicht an, ist es auch und dennoch machen extrem viele den Fehler im Sommer in ner Winterjacke rum zu laufen.

Sei im Trend

Du kannst natürlich auch der Meinung sein, alles was “Mainstream” ist, ist schlecht, aber das ist Bullshit. Dem Trend zu folgen ist gut was Kleidung angeht, denn es sieht gut aus. Um zu wissen was im Trend ist gibt es viele Wege. Schau in Style Magazinen, Blogs oder auf Instagram. Extrem viele Schauspieler, Musiker usw die Wert auf ihren Style legen, haben ihre eigenen Stylisten deren Job es ist zu wissen was gerade “in” ist. Du hast bestimmt kein Geld für einen eigenen Stylisten, brauchst du aber auch nicht. Schau einfach was die ganzen bekannten Leute auf ihren Bildern an haben. Falls du selbst viel von Fashion verstehst, kannst du natürlich auch deinen eigenen Trend haben, aber dann würdest du den Beitrag hier nicht lesen. 

Der Preis

Du musst nicht in Gucci Sachen rumlaufen und auch keine Off White Sachen oder Yeezys besitzen. Du kannst einen guten Style haben mit Sachen von H&M oder irgendwelchen billigen Online Shops. Es ist aber gut immer eine Sache bei deinem Outfit dabei zu haben, die teurer ist. Das kann deine Uhr, Jacke oder deine Schuhe sein. Du kannst dir auch ein Outfit von Zara oder anderen teuren Marken zulegen für besondere Anlässe.

Allerdings würde ich dir empfehlen mehr Geld in deine Kleidung zu investieren als in irgendwelchen unnötigen Dinge wie Alkohol oder was auch immer. Kleider machen Leute. Wenn du in guter Kleidung rumläufst ist das ein Selbstvertrauens Boost.

Accessoires

Damit meine ich keine Ohrringe, sondern Sachen wie Armreifen, Uhren, Ketten oder sowas. Das kann einem guten Outfit immer noch den letzten Schliff geben. Nutze diese Möglichkeit, viele laufen ohne Accessoires rum, aber es gibt viele die wirklich gut aussehen. Es ist denke ich klar das ich hier jetzt Werbung für unser ChampLife Armreif machen muss, das sieht nicht nur gut aus sondern hat auch noch einen Zweck. Es gibt natürlich auch einige Sachen die nicht so gut aussehen, auch hier kannst du einfach gucken was im Trend liegt, Gummibänder liegen z.B nicht mehr im Trend.

Trage es mit Selbstvertrauen

Das ist das wichtigste, egal wie scheiße dein Outfit aussieht, wenn du es mit Selbstvertrauen trägst und weißt, du bist der King im Raum, merken das die anderen. Du musst natürlich nicht angeben mit deinen 15 Euro Schuhen von Kik, aber du kannst es trotzdem mit Selbstvertrauen tragen und das macht Menschen attraktiv. Kleidung hat zwar Auswirkung auf den Psychologischen Aspekt von Menschen, aber am Ende kommt es darauf an wie du als Person rüber kommst.

Viele wollen sich in der Schule nicht von den anderen Unterscheiden was den Style angeht, weil sie Angst davor haben. Aber es ist okay besser als die anderen auszusehen, solange man das ganze mit Selbstvertrauen macht.

 

3 Kommentare

  1. Wie Shindy sagte „Man ist nicht besser mit teuren Klamotten sondern man fühlt sich besser also gibt es dir auch Selbstbewusstsein.Wenn du dir eine Rolex kaufst, kaufst du es ja nicht um schick auszusehen es gibt ja auch Uhren die billig sind und gut aussehen man kauft es um zu zeigen „ich hab was erreicht“

    Hoffentlich nimmst du dir Zeit das durchzulesen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe deinen Kommentar ein
Bitte geben sie hier ihren Namen ein