Ich werde den Post von heute kurzhalten und hoffen, dass dir dieser essenzielle Tipp, die Unsicherheit in Unterhaltungen nimmt.

Wir reden oft nicht mit Leuten, weil wir nicht wissen was wir sagen sollen. Aber fürchte dich nicht länger, denn ich habe ein Allheilmittel gefunden, welches ich heute mit dir teilen werde.

Durch die folgende Taktik lernst du wie du eine Unterhaltung so lange wie du willst führen kannst. Falls du allgemein Probleme mit Gesprächen hast, weil du z.B sehr introvertiert bist, lese diesen Beitrag hier: Unterhaltung führen mit Freunden & Fremden | Über was du reden kannst & mehr 

Außerdem haben wir noch einen Beitrag in dem es um 4 Regeln geht, die man beachten sollte für eine gute Unterhaltung und damit man sympathisch wirkt.

Die Taktik für euch: Die Nominierung

Stellen wir uns also vor, du bist gerade am Flirten mit dem Mädchen deiner Träume und noch während sie redet, überkommt dich schon die Angst, dass du nicht weißt was du als nächstes sagen sollst und du begehst schon den größten Fehler, anstatt dass du zuhörst, bist du schon in deinem Kopf und denkst an das nächste Thema. Deswegen als erstes: Chill Diggah. Wenn du erstmal im Gespräch bist, kommt der Rest von alleine also hör einfach mal zu und mach dir keine Gedanken.

Frag einfach eine Frage wie z.B:

Du: “Und was machst du hier so?”

Sie: “Ich habe gerade mit meinem Jurastudium hier in Konstanz angefangen und suche noch eine Wohnung.”

Was du jetzt machst, ist du nimmst die Nomen aus dem Satz. (Nomen = Hauptwort, Dingwort, Gegenstandwort)

3 Nomen in ihrer Antwort:

  1. Jurastudium
  2. Konstanz
  3. Wohnung

Jetzt nimmst du eines dieser Nomen und fragst sie darüber eine Frage. Sagen wir also, du entscheidest dich für “Jurastudium”.

Du: “Jurastudium? Was hat dich denn dazu gebracht?”

oder du nimmst Konstanz:

Du: “Und schon irgendwelche coolen Plätze in Konstanz gefunden?”

Dann antwortet sie z.B mit:

Sie: „Ja hier gibt es echt paar coole Clubs und am See ist es auch mega schön.“

Du nimmst jetzt wieder die Nomen und baust darauf auf.

Du: „Ich würde ja den See bevorzugen. Hier gibt es….“

Ich hoffe, das nimmt dir die Angst davor nicht mehr zu wissen was man sagen soll. Ich habe es getestet und es funktioniert immer. Theoretisch kannst du so eine endlose Unterhaltung führen. Du kannst es auch ganz einfach üben, indem du z.B. mit dir selbst redest und immer die Nomen nimmst und darauf aufbaust. Das mag zwar sehr komisch sein, ist aber eine gute Trainingsmethode.


Was findest du eigentlich besser? Hast du lieber längere Beiträge, mit mehr Beispielen und Erklärungen, oder findest du kurze Tipps, die man schnell lesen kann besser?

 

5 Kommentare

  1. Hab noch ne frage die zwar nicht zum thema passt aber ich trotzdem auf eine antwort hoffe!
    Undzwar habe ich heute ein echt hübsches und nettes mädchen kennengelernt. Ich bin zwar gut darin Frauen zu bekommen und ich hätte halt auch gerne was mit ihr.
    Das problem ist sie ist 2 Jahre älter als ich und ich möchte keinen korb bekommen nur weil ich „zu jung“ bin also hier meine Frage: Kann ich sie mit Alphaverhalten dazu bringen das ihr das Alter egal ist oder gibts da nen anderen Trick?
    Könnte auch einfach lügen aber da ist es scheisse wieder rauszukommen und deshalb möchte ich das vermeiden.
    Danke für die Antwort/-en

    • Wenn es ein vernünftiges Mädel ist, ist es scheiß egal. Habe schon 8 Jahre ältere mit dem Witz: Als du 18 warst war ich 10 rumgekriegt haha 😀
      Gib dich reif (im optimalfall bist du es auch) dann passt das.
      Zeig ihr, dass du etwas hast oder bist was Sie nicht verpassen will.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe deinen Kommentar ein
Bitte geben sie hier ihren Namen ein