Der Dalai Lama zählt als einer der meist geliebtesten und inspirierenden Menschen unserer Zeit. Als Dalai Lama ist er nicht nur Staatsoberhaupt der Tibeter sondern zählt auch als spiritueller Führer der Provinz Tibet. Er zählt als einer der größten Moralischen Führer der Welt und hat im Jahr 1989 den Friedensnobelpreis bekommen. Hier sind also 3 Top Zitate von denen wir eine Menge lernen können.

Sich selbst zu erobern ist ein größerer Sieg als Tausende in einer Schlacht zu erobern..”

Stell dir vor du hast die komplette Kontrolle über dich selbst, du hast keine Faulheit, du schiebst nichts vor dir her, du machst all das was du machen solltest auch wenn du keine Lust hast und du machst es mit Leidenschaft, einfach weil du es willst. Wer diese perfekte Kontrolle über sich selbst hat, führt ein erfolgreiches und glückliches Leben, deswegen solltest du daran arbeiten die Kontrolle über dich selbst zu bekommen.

Das Ziel ist nicht, besser zu sein als ein anderer Mann, sondern besser als dein vorheriges selbst.

Dich mit anderen zu vergleichen ist ein großer Fehler, es macht dich unglücklich. Du wirst meistens unzufrieden mit dir sein und hast das Gefühl, nicht gut genug zu sein. Außerdem schadet es deinem Selbstwertgefühl. Die einzige Person mit der du dich vergleichen solltest, ist dein gestriges selbst. Dein Ziel sollte es sein, jeden Tag besser zu sein als am Tag zuvor, in allen Bereichen deines Lebens. Wenn du das machst, wirst du zu 100% Erfolg haben in deinem Leben.

Wir müssen lernen das zu wollen was wir haben, um ein stabiles und beständiges Gefühl von Glück zu bekommen.“

Über dieses Thema haben wir schon einen genaueren Post verfasst, aber da es so unfassbar wichtig ist, sollte man auch dieses Zitat kennen und darüber nachdenken. Es ist gut materielle Ziele zu haben, aber man sollte niemals sein Glück davon abhängig machen. Sei nicht erst glücklich wenn du ein eigenen Jet hast, sondern sei auch davor schon glücklich. Wenn wir das wollen, was wir schon besitzen werden wir glücklicher.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe deinen Kommentar ein
Bitte geben sie hier ihren Namen ein