Oft fühlt man sich in Diskussionen verloren, wir wissen nicht wie wir richtig reagieren sollten und unsere Unterhaltung mit der Partnerin endet im lauten Streit und Hass. Anhand von Beispielen wird zunächst erklärt, was bisher falsch gemacht wurde und was es zu verhindern gilt. Am Ende gibt es die Lösung, welche euch viele unnötige Stunden von Streit und Ärger ersparen wird.

Sobald die Frau mit ihren Tests beginnt und die Türe zur Pforte der Argumente öffnet, werden die drei Reiter der argumentatorischen Apokalypse an deiner Türschwelle stehen.

Und wenn du die Hufen ihrer Pferde schon in der Ferne hören kannst, dann fängst du lieber an deine Lippen zu versiegeln.

Sollten sie bereits da sein, ist die Konversation, wie du sie bisher zu kennen glaubst, schon vorbei. Ihre sexuelle Lust wird bei falscher Behandlung der Konversation gegen null streben und die Wüste Sahara wird noch mehr Feuchtigkeit aufzeigen können als ihre Pussy.

Wenn du die Sünde begehst und dich auf einer Konversation mit ihr einlässt, wird diese auf drei verschiedene Arten von statten gehen. Studiere sie ausführlich, lern sie alle kennen und dann vermeide sie.

Aber keine Sorge, wir zeigen dir auch die Erzengel, welche dein Kommunikation mit ihr retten werden.


Verteidigung – Der erste Reiter

Die Verteidigung darf nicht mit der Selbstverteidigung in einer wirklichen gefährlichen Situation verwechselt werden, wie z.B. ein körperlicher Angriff. Verteidigung ist eine psychologische Reaktion auf wahrgenommene oder eingebildete Bedrohung oder Angriff auf das eigene Selbst.

Wie “Verteidigung” aussieht, siehst du im kursiven bei diesen Beispielen.

“Das sagst du doch zu jeder” — “Nein ich bin kein Player ich sag das nur, wenn ich es auch wirklich meine.

“Wie konntest du nicht wissen wo du den Schlüssel liegen lassen hast? — “Ich habe doch schon überall danach geschaut.

“Bist du jetzt sauer? Du schreist voll rum.” — “Ich bin nicht sauer! Ich rede nur laut, vielleicht bist du ja sauer!

“Baby, der Sex mit dir ist echt nicht so gut” — “Was? Aber jede andere hat gesagt, dass es gut war, du bist diejenige die schlecht ist.

“Du hast das jetzt ohne mich gekauft?” — “Aber ich weiß doch, dass es das Richtige war, du siehst doch wie gut das ist oder nicht? Erklär mir warum du denkst, dass es falsch war.

“Nur ein Idiot liest das auf ChampLife” — “Was? Wie kannst du das schlecht finden?! Du bist einfach nur dumm.

“Ich wünschte mir du würdest auch mal den Müll raus bringen. “Ich wünschte mir du wärst nicht immer so nervig.

Körpersprache beim Verteidigen

Arme überkreuzt

Kratzen vor Nervosität

Angestrengter Blick

Nach vorne gebeugt und steif

Warum Leute sich “verteidigen”

Leute verteidigen sich, weil sie sich unsicher in ihrer Entscheidung fühlen und sie glauben nicht an sich selbst. Sie fühlen sich schuldig, beschämt und schüchtern in deren Entscheidung. Sie zweifeln an sich selbst. Ein Mann in Verteidigung ist kein fester Fels, sondern ein wackelnder Turm, der auf Sand erbaut wurde, welcher darauf wartet zusammen zu brechen.

Wenn du das verlangen dazu hast dich zu verteidigen, glaubst du vielleicht, das was die Frau zu dir sagt und musst dein Ego vor ihr beschützen. Du fängst damit an, an deinem Glauben zu zweifeln und verteidigst dich dann um dich selbst davon zu überzeugen, dass es doch wahr ist. Du fühlst dich in deiner Person angegriffen und verteidigst dein innerstes. Schrecklich.

Was noch schlimmer ist, sind die Leute sie sich selbst dann verteidigen, wenn der angebliche Angriff nicht mal gewollt war. Das ist die Folge von fehlendem Selbstbewusstsein und Unsicherheit. – Vielleicht auch eine falsche Erziehung, die dafür sorgt, dass wenn die Frau fragt: “Hey Schatz, was hast du letzte Nacht gemacht?”, du anfängst dich zu verteidigen und in Konfrontation gehst.

Wir wollen, dass die Leute uns so sehen, wie wir uns selbst sehen. Oder zumindest nicht in einem schlechten Licht und wir verbringen unsere Zeit und Energie damit, uns und unsere Entscheidungen vor anderen zu verteidigen, denn wir wollen, dass sie uns zustimmen und uns in dem Licht sehen, wie wir uns selbst.

Wenn du dir deiner selbst nicht sicher bist, wirst du anfangen, dass zu glauben was andere über dich sagen. Wir denken, dass der Angriff einem Nuklearen Angriff auf uns selbst gleicht, wenn er in Wirklichkeit nur ein kleines Jucken ist.

Wie du durch “Verteidigung” bestraft wirst

Die Verteidigung bestätigt die Anschuldigung. Es verwandelt deinen Schwanz in eine Bedrohung – in dem du dir die Frau, durch deine Verteidigung, zum Feindbild machst. Die Frau fängt an zu verstehen wie sie “an dich rankommt”, deine Gefühle triggern kann und schon beginnt die Verwandlung von dir selbst vom Alpha, der sie bekommen hat, zum Beta und die sexuelle Anziehung in der Beziehung beginnt sich zu wandeln.

Die Sünde der Verteidigung wird für eine Atmosphäre von Spannung sorgen und ihr deine soziale Ungeschicklichkeit aufzeigen. Das Mädchen wird ihr Vertrauen in dich als unantastbarer Fels verlieren. Sie wird anfangen an deiner Autorität und Führungseigenschaft zu zweifeln. Es wird Misstrauen und Verachtung entstehen. Es wird dazu führen, dass die Frau dir Fremd gehen wird und sich von dir distanziert.


Rechtfertigung – Der zweite Reiter

Du musst die Entscheidungen die du getroffen, oder die Art und Weise, wie du dich verhältst und handelst nicht rechtfertigen.

Wie “Rechtfertigung/Erklärung” aussieht. Beispiele auch hier wieder in kursiv.

“Also wonach suchst du hier auf Tinder?”– “Ich versuch eine zu finden, die es ernst meint, ich finde einfach keine die richtig zu mir passt, ich bin schon länger auf der Suche nach etwas Festem und du?”… oh Match aufgelöst.

“Wieso versuchst du es nicht bei der alter, komm schon” –”Was? Warum sollte ich? Du weißt das ich mich nicht traue alter, ich habe seit 5 Jahren kein Mädchen mehr angesprochen, ich sehe aus wie ein Spast!

“Wieso hast du mich nach einem Date gefragt?” — “Nun ja, weil du echt rriiiiiichtig süß bist und du bist die eine für mich also habe ich mir gedacht scheiß drauf ich versuch es einfach.”…Hey warte wohin gehst du??

“Wieso hast du den Müll noch nicht raus gebracht?” — “Weil es grad richtig heiß ist, ich such grad nach meinen Sandalen aber ich mach es später, wenn ich dazu kommen.

“Wieso hast du den Computer angelassen” — “Ja ich wollte nur kurz runter, dann habe ich gesehen, dass du auf der Couch liegst und dann waren wir beschäftigt und sind eingeschlafen, ich hoffe jetzt verstehst du warum ich den Computer angelassen habe.

Ich habe das und das getan, was denkst du darüber? Ich habe das und das gemacht, hab ich das gut gemacht?

Mit großen Augen schaust du sie an und willst deine Bestätigung und Lob. Mit einem großen Grinsen und voller Erwartung.

Warum Leute sich “Rechtfertigen/Erklären”

Wir haben den Drang danach verstanden zu werden. Männer haben den Fehler gemacht den Frauen immer noch mehr Infos geben zu wollen, damit sie es “einfach verstehen”.

Das liegt daran, dass es in einer Männer Unterhaltung sehr gut funktioniert Dinge zu erklären. Ein Freund erklärt dem anderen warum er getan hat was er getan hat, der Freund verstehst es und sagt “aaah” dann macht man weiter und redet über etwas anderes. Ganz normal unter Männern.

Dann versuchen wir das Selbe bei Frauen – und vergessen dabei, dass Frauen nicht mit Begründungen kommunizieren und wir uns vor unseren “Untergebenen” nicht rechtfertigen müssen. Du hebst sie auf eine Position herauf in der sie dich verurteilen kann, wie es deine Mutter tun würde. Du erklärst dich den Frauen gegenüber, weil du die Zustimmung deiner Ersatzmutter haben willst.

Schließlich hoffen die Leute im verborgenem, sich selbst davon überzeugen zu können, dass durch die Zustimmung der Anderen, ihre Entscheidung, die richtige war. Sie ist weder deine Mutter noch ist sie auf einem Thron, also hör auf nach ihrer Zustimmung zu suchen. Treffe deine Entscheidungen und dann sei still.

Deine Aktionen werden für sich selbst sprechen.

Wie du durch “Rechtfertigung/Erklärung” bestraft wirst

Würdest du dich gegenüber einem 3-jährigen rechtfertigen? Wenn du die Sünde der Rechtfertigung gegenüber einer Frau begehst, gibst du ihr die Rolle der Autorität. Du verlierst deine Glaubwürdigkeit und sie entscheidet über deine Position. Selbst wenn du dich perfekt erklärst, wird die Frau einen Weg finden dich zurechtzurücken. “Nun ja du hättest halt erst gar nicht dahin gehen sollen.” Deine Erklärungen werden nur für noch mehr Drama sorgen. Die Frau wird dastehen, dich anschauen und auf deine Erklärung warten, dann werden sie entweder die Zustimmung abnicken oder dir verbal den Hintern versohlen wie es deine Mutter tun würde. Du wirst bei ihr weiter deine Erklärungen abliefern, während sie weiter nach etwas Neuem, mehr mysteriösen sucht.

Je mehr du dich den Frauen erklärst, desto mehr werden sie deine Worte absichtlich falsch interpretieren und für Verwirrung sorgen, weil sie die Konversation am Laufen halten wollen, bis sie schließlich zu gelangweilt von dir sein werden.

Du wirst eine Menge von “also was du sagst, ist…” bis du schließlich anfängst lauter und frustrierter in der Konversation zu werden.


Ausreden – Der dritte Reiter

Du weißt, was du getan hast, aber du übernimmst keine Verantwortung

Wie „Ausreden“ aussehen. Beispiele in kursiv.

“Warum warst du zu spät zu unserem Date?” — “Ich stand im Stau, ich kann nichts dafür.

“Warum machst du dich nicht an die Kleine da vorne ran?” — “Ach die ist nicht mein Typ, sieht sowieso aus wie eine Schlampe, die ist es nicht Wert.

“Warum fragst du sie nicht einfach” –”Ich bin noch nicht bereit, ich muss erst noch besser werden, erst noch länger ins Gym und dann werde ich sie fragen.

“Wieso hast du ihn nicht gefragt ob er es kaufen will?” — “Der hätte niemals was gekauft, dem seine Meinung hätte ich nicht ändern können.

“Wieso hast du mich betrogen” — “Sie hat mich verführt.

“Warum bist du heute nicht ins Gym Schatz” — “Du weißt wie hart die Arbeit bei mir ist, dann muss ich nach Hause, meine Klamotten wechseln und alles. Ich geh morgen.

Körpersprache wenn man keine Verantwortung übernimmt

Ängstliches Gesicht

Mögliches Schwitzen

Augenkontakt wird vermieden

Schulter zucken

Hohe Stimme

Warum die Leute „Ausreden“ benutzen

Wir reden uns heraus, wenn wir wollen, dass jemand anderes verantwortlich ist, anstatt den Fehler bei uns zu suchen. Meistens liegt es daran, dass wir unangenehme Gefühle oder zu viel Druck verhindern wollen und das Gefühl, angegriffen zu werden. Sie fürchten zu versagen und haben Todesangst dem Scheitern ins Auge zu schauen. Die Leute wollen dann schnell den Fokus von sich auf jemand anderen abwälzen um Erleichterung und Absolution zu spüren. Das liegt daran, dass sie in ihrer Opfer Rolle leben, in der sie nur ein Bauer im Schachspiel des Lebens sind, welche von anderen Leuten ausgenutzt werden kosmische Umstände sie regelmäßig benachteiligen.

Ein anderer Grund um Ausreden zu benutzen ist der, dass die Leute einfach faul sind. Ihre Prioritäten sind nicht gesetzt, und anstatt das zu erreichen was erreicht werden muss, schieben sie alles vor sich hin und begründen ihr Scheitern mit der Schuld der Anderen.

Wie du durch „Ausreden“ bestraft wirst

Wenn du einer Frau gegenüber deine Ausreden benutzt, schreist du im Grunde einfach nur “Ich bin nicht stark genug, um Verantwortung zu übernehmen. BITTE VERGEBE MIR!“ Du sagst ihr im Grunde genommen, dass du noch ein Kind bist, sobald du das dann gesagt hast, gibst du deine Macht auf und ihr die Möglichkeit deine Ausrede entweder zu akzeptieren oder dich zurückzuweisen.

Rede dich oft genug bei irgendjemand raus und sie werde anfangen zu verstehen, dass dein Wort nichts, aber auch gar nichts bedeutet, dass du nicht zuverlässig bist, man dir nicht vertrauen kann und du einfach nur laberst. Aber hier geht es nicht nur darum was die Anderen denken, die Sünde der Ausreden ZERSTÖRT dein eigenes Leben. Du verlierst deine initiative und du lässt deine Möglichkeiten aus.

Indem du ihr die Machtposition über dich gibst verlierst du sie und zeigst ihr, deine Unfähigkeit, Verantwortung zu übernehmen und zu führen. Die Frau wird den Respekt vor dir verlieren und ihre Beine werden sich für immer schließen.


Jetzt kennst du die drei Reiter.

Mit diesem Wissen wirst du es vielleicht schaffen deine Eier zurückzubekommen.

Denn jetzt liegt es an dir, die vier Erzengel zu rufen, welche dir die vollkommene Macht über die Argumentation geben


Abwenden – Der erste Erzengel

Den Angriff umdrehen

Wie „Abwendung“ aussieht. Beispiele in kursiv.

„Du bist doch einfach nur ein weiterer Fuckboy oder?“ — „Warum? Ist es das was du willst?

„Nein, die schreiben mich immer an, ich hasse das.“ — „Ich wette du bist eine richtige Haterin.

„Warum ist das Geschirr noch nicht gespült?“ — „Weil du nicht in der Küche bist kleines.

„Ich habe einen Freund“ — Einfach komplett ignorieren und weitermachen mit dem was du sagen wolltest.

„Warum trägst du so komische Farben?“ — „Warum tust du es nicht?

„Du vermisst mich doch bestimmt schon!“ — „Nur deinen Arsch.

„Jetzt hast du den Müll immer noch nicht rausgebracht?“ — „Oh Gott tut mir so leid, ich werde mich sofort drum kümmern“, nehme den Müll und lauf los uuuund… dreh dich um klatsch ihr auf den Arsch drück ihr den Müll in die Hand und Feuer sie an, „du schaffst das Baby!

„Ich will Kekse und Milch!“ — „Oh süßes Baby, dann bring mir auch direkt was mit.“ – Dann küss sie auf die Stirn.

„Du hast bisschen Übergewicht denkst du nicht auch?“ — „Bisschen? Baby, das sind stolze 20 Kilo zu viel, jetzt hol Daddy was zu essen kleines.

„Warte was? Haha nein wirklich jetzt du bist echt bisschen dick“ — „Das heißt ja dann dass du auf dicke stehst- ekelhaft, aber von mir aus, ich verurteile dich nicht. KOMM HER!“, klatsch auf den Arsch.“

Was immer funktioniert: Ändere das Thema.

Warum Leute „Abwenden“

ChampLife Enthusiasten gehen nicht auf die Argumentation ein. Eine ernste Diskussion führt immer zu einer Niederlage.

Es einfach abzuwenden und zu ignorieren zeigt der Frau, dass du unbeeindruckt von ihren leeren Phrasen bist und nicht aus deinem Konzept bringen lässt, der Fels in der Brandung. Ihr necken und Sticheleien prallen an dir ab, du weißt, dass sie nur ein kleines Mädchen ist, das spielen will.

Wie du durch „Abwendung“ belohnt wirst

Sobald das Mädchen sieht wie du unbeeindruckt von ihrem Bullshit bist hast du soziale Überlegenheit gezeigt, du zeigst ihr, dass du auf einem höheren Level als sie bist, ihre Kritik und Bemerkungen vollkommen bedeutungslos für dich sind. Wie ein Wolf, der sich nicht von einem Schaf verunsichern lässt.

Das bedeutet, dass sie keine Macht über dich hat.

Das wird, nicht nur für dich, sondern insbesondere für sie, zu einer lustigen und positiven Erfahrung und Interaktion führen, zusätzlich wird es sie auf dich machen. Du lenkst ihre eigentliche Aussage ab, und machst daraus etwas das du haben willst.


Amüsiertes Zustimmen und absurdes Übertreiben – Der zweite Erzengel

Wie „Amüsiertes Zustimmen und absurdes Übertreiben“ aussieht. Beispiele kursiv.

„Du bist echt klein,“ — „Mit High Heels komm ich locker auf meine 1,63m?

„Ich habe einen Freund,“ — „Ich habe eine Freundin, lass versuchen, die zusammen zu bringen und dann verschwinden wir zusammen.

„Warst du immer schon so dumm?“ — „Das ist zu schwer für mich zu beantworten.

„Ich fühl mich so als würdest du mich ersetzen.“ — „Schwachsinn, du bist immer noch unter den Top 5.

„Du brauchst echt einen Friseur Termin.“ — „Was OMG, du weißt schon, dass ich Haarausfall hab und das die Perücke ist die ich schon immer getragen hab, komm her und reiß sie runter.

„Was? echt jetzt OMG…nein warte stimmt doch gar nicht es geht nicht runter“ — „Ich wusste doch, dass du meine Haare liebst du kannst deine Finger ja gar nicht davonlassen.

“Was hat der Friseur denn mit deinen Haaren gemacht?” — “Ja ich weiß, ist noch nicht fertig, er macht morgen weiter.

„Ah, schau dich an wie du dominant sein willst.“ — „Ja und schau dich an, wie du versuchst deinen Arsch vor mir zu verstecken.”–klatsch auf den Arsch

„Verdammt bist du groß, wie ist das Wetter da oben?” — “Hmm ich weiß nicht, du solltest das Thermometer überprüfen“ –zeig auf deinen Schwanz

„Willst du das jetzt den ganzen Tag machen?“ — „Scheiße ja, und wenn ich mich richtig anstrenge halte ich das ein Jahr durch.

„Du bist so ein Arschloch!“ — „Ja das stimmt, aber Baby für dich werde ich mich ändern.“ — Dann mach eine Geste wie du dir die Eier abschneidet, und drück sie ihr in die Hand. “Kümmere dich gut darum Baby, ich bin jetzt dein.

Nehme das was die Frau sagt, stimme dem zu und dann übertreibe es gnadenlos und mach dich lustig darüber.

Warum Leute „Amüsiertes Zustimmen und absurdes Übertreiben“ nutzen

Der Punkt ist, dass das was sie zu dir sagt, einfach nur ein lustiger Witz für dich ist. Du lachst, sie lacht. Dann hast du sie. Du nimmst ihre Negativität und machst etwas Positives daraus. Du machst ein Spiel daraus und schaust wie weit du es übertreiben kannst bis sie verstehst, dass du dich lustig über ihren dummen, ungefragten Kommentar machst.

Das mindeste, das du tust ist, dass du ihr Zustimmst und somit dem Angriff den Wind aus dem Segel nimmst. Ja du bist vielleicht manchmal ein Arsch, na und?

Wie du durch „Amüsiertes Zustimmen und absurdes Übertreiben“ belohnt wirst

Es zeigt dein starkes Selbstbewusstsein und dass du deine Realität stärker als ihre ist.

Es zeigt ihr, dass du glücklich mit dir selbst bist und es dir scheiß egal ist was irgendwelche Wannabes zu dir sagen. Du zeigst soziale Kompetenz und stärke.

Was du eigentlich ausdrückst ist “Frag mich keine dummen unnötigen Fragen. Ich werde dir keine ernsthafte Antwort auf deine shit Tests geben.”

Es zeigt ihr, dass du dir als Mann deiner Macht bewusst bist. Der Fels in der Brandung bei dem sie sich sicher fühlen kann. Sie kann beruhigt erkennen, dass du dich von ihr nicht aus der Fassung bringen lässt. Ein Monster unter Kontrolle.

Dieses Gefühl wird sie feuchter machen als die Niagarafälle.


Wiederholung – Der dritte Erzengel

Wie „Wiederholung“ aussieht. Beispiele kursiv.

“Wo gehen wir nochmal hin?” — “Das wirst du wissen, wenn ich fertig bin.”

„Was? Sag es doch einfach“ — „Das werde ich noch früh genug.“

„Komm schon! Was wenn ich es dort nicht mag!“ — „Das ist durchaus möglich, werden wir wohl dann herausfinden.“ — „Ahhh! man ok ich mach mich fertig.“

Warum Leute “Wiederholen”

Weil du dich nicht erklären musst, und es auch nicht solltest. – insbesondere nicht, wenn du der Überlegende bist. Sie müssen deiner Führung vertrauen und sehen, dass du die Verantwortung übernimmst.

Sich selbst zu erklären führt nur zu ärger und zu weiteren unendlichen Fragen.

Wiederhole dich bis sie es versteht.

Wie „Wiederholen“ belohnt

Dich selbst zu wiederholen ist ein guter Weg deinem Frame treu zu bleiben. “Ich bin der Captain auf diesem Schiff. Vertraue mir.”

Vergesse nicht, dass Frauen dich verlassen werden, wenn sie glauben, dass du nicht Standfest bist. Gebe ihr die Möglichkeit, dir zu vertrauen und sich deiner Führung hinzugeben.

Sie wird dich unendlich bewundern.


Gehen – Der vierte Erzengel

Wie „Gehen“ aussieht. Beispiele kursiv.

„(dummer Kommentar.)“ — Du verlässt den Raum und machst etwas anderes.

„(Sie folgt dir und sagt noch was anderes Dummes)“ — Du machst weiter mit dem was du getan hast und ignorierst sie.

Warum Leute „Gehen „

Es gibt zwei Wege zu gehen.

Du kannst mental oder physisch gehen. Stille ist mental und gehen ist physisch.

Der wichtigste Grund zu gehen ist damit du deinen Frieden bewahren kannst und deine Zeit. Keine Frau/Mann ist es Wert zu viel Drama in dein Leben zu bringen.

Du hast bereits viel zu viel Zeit mit unnötigen Diskussionen vergeudet, welche du für nützliche Sachen hättest nutzen können. Viel zu viel Energie und Zeit wurde damit verschwendet.

Abgesehen davon bist du derjenige wann du etwas beendest und wann anfängst. Du bestimmst die Regeln und entscheidest darüber über was du diskutieren willst und was nicht.

Die letzte Bastion der Macht ist die Bereitschaft, wegzugehen.

Wie „Gehen“ belohnt

Freiheit.

Und sie wird höchstwahrscheinlich angekrochen kommen. Mit einem entschuldigungs Blowjob.


Fazit

Frauen sind in ihrem glücklichsten und zufriedenen Zustand, wie unreife Kinder, die einfach nur süß und liebenswert sind und Spaß haben wollen.

Du diskutierst nicht mit kleinen süßen Kindern.

Der einzige Weg eine Diskussion mit einer Frau zu gewinnen ist, wenn du ihre STIMMUNG und nicht ihre Meinung änderst.

Frauen wollen deine Erklärung nicht hören – als wären sie dein Boss.
Frauen suchen nicht nach Begründung – als wäre sie deine Mutter.
Frauen suchen nicht nach deinen rationalen Gründen – als wärst du ihr Psychologe.

Kümmere dich um dein Mädchen und du wirst erkennen, dass sie einfach nur Spaß und Abenteuer haben wollen.

Wenn dich deine kleine Cousine, Nichte, das kleine Baby von neben an ein Pupskopf nennt, wirst du dich dann Verteidigen? Du darfst das nicht zu mir sagen!!! Respektiere die Älteren! (Ausreden) Abgesehen davon bin ich gar kein Pupskopf. Der wirkliche Pupskopf ist der andere Nachbar. (Erklärung) Weißt du überhaupt was ein Pupskopf ist? Ein Pupskopf ist…(Rationalisieren).

ODER WIRST DU

(Abwenden) Nein, aber du hast ein Pupskopf genau auf deiner Nase! Ooooh jetzt ist deine Nase weg! (Amüsiertes Zustimmen und absurdes Übertreiben) Jetzt haben wir beide ein Pupskopf aber meiner ist größer also habe ich den besseren Pupskopf. (Wiederholen) Nein, mein Pupskopf ist besser. Nein meiner ist besser. Nöö, du hast gesagt ich habe ein Pupskopf also ist meiner besser!

In einer gesunden sexuellen Beziehung ist die unterwürfige weibliche Frau einem kompetenten männlichen Mann untergeordnet. Du, als der Mann, bist der Kapitän des Schiffs, und sie ist deine vertrauenswürdige Gefährtin.

Du hast die Verantwortung, die allgegenwärtige Manifestation der Männlichkeit zu sein und sie ist das Kind, impulsiv, neugierig, emotional und albern, aber vor allem begierig auf die endgültige Anweisung einer starken Person. Sollte diese Rolle jemals gewechselt werden, wird sie keine Anziehung mehr spüren. Es wird die Hölle für dich und für sie.


Wir schreiben gerade ein E-Book über das Thema Frauen, Beziehungen & Liebe. Das wird dieses und viele weitere Themen ansprechen, damit du in Zukunft besser über diese Themen bescheid weißt.

16 Kommentare

  1. Darf ich mir den Beitrag ausdrucken und auf meinen Schwanz kleben? Denn diesen Shit darf ich auf keinen Fall vergessen! Macht weiter so ?

  2. Die sinnvollsten 10min die ich seit langem genutzt habe. Das wird in Zukunft auf jeden Fall IMMER angewendet. Aber trotzdem hast du am Ende vergessen zu erwähnen das Champlife Armband zu kaufen um nicht zu vergessen daran zu denken.?

  3. Champlife ist einfach das Sinnvollste was man sich durchlesen kann. 10-15 min investiert und sein ganzes Leben etwas davon haben… einfach krass was ihr auf die Beine gestellt habt und das Ihr daran festhaltet weiter so.

  4. Chillig geschrieben wobei es doch sehr schwer ist sich das alles zu merken und irgendwann in diesen Situationen drauf zurück zu kommen aber vielleicht ja im Unterbewusstsein.

  5. Sehr sehr guter Beitrag. Gelten die „ Regeln“ auch bei Diskussionen mit allen anderen Personen außer der Freundin ?

  6. Extrem hilfreicher Artikel. Werde mit dem Wissen auf keinen Test mehr reinfallen, egal ob Chef oder späteres Weib. LIT AF ?

  7. Meine Frage wäre, wie kann Ich einer Diskussion aus dem Weg gehen in der es um Alkohol geht. Mein Beispiel: deine Partnerin hat komplett was gegen Alkohol, aber wie kann ich jetzt den Schritt anwenden mit dem absurden übertreiben?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe deinen Kommentar ein
Bitte geben sie hier ihren Namen ein