Jeder von euch wird KsFreakWhatElse und KrappiWhatElse kennen. YouTuber die vor 2 Jahren zu den erfolgreichsten in Deutschland gehört haben und im Monat bis zu 180.000,00€ verdient haben. Vor ein paar Wochen haben sie Videos hochgeladen, indem sie erklärt haben das sie pleite sind und Insolvenz gegangen sind.

Wie kann sowas passieren? So viel Geld verdienen und dann trotzdem Insolvenz gehen nach 2 Jahren?

Das geht verdammt einfach. Denn es passiert den meisten die erfolgreich werden und dann viel Geld verdienen. Das sind zwei YouTuber die es zugegeben haben, aber es gibt auch viele andere. Natürlich nicht nur YouTuber, auch Sportler, Schauspieler, Stars usw.

Die meisten Millionäre werden wieder arm. Geld muss man verstehen und richtig nutzen denn das Ziel ist, für immer reich zu bleiben bzw wohlhabend zu sein. Folgendes ist also wichtig zu verstehen für alle, die später viel Geld verdienen werden oder es schon tun.

Also wie verhalten sich die meisten Leute, die auf einmal viel Geld verdienen, egal ob 10k im Monat, 100k oder 1 Millionen. Ja man kann auch pleitegehen, wenn man eine Zeit lang ne Millionen im Monat verdient.

Also was machen diese erfolgreichen Menschen. Krappi erzählt es euch hier:

Aus dem Video: Mein Statement zur Insolvenz | Krappiwhatelse

Die Welt soll dich arm machen, so ist das System.

Das ist das Erste was man verstehen muss. Andere wollen dein Geld in ihre eigene Tasche stecken. Sobald du Geld hast, betrittst du eine Welt voller “Beschiss”. Denn sobald du Geld hast, hast du die Möglichkeit Sachen zu kaufen, die dich cool aussehen lassen oder wertvoll, etwas was nur wenige haben.

Es handelt sich also um “Beschiss” von sehr schlauen und reichen Menschen die dein Geld dann nehmen und dir nichts dafür zurückgeben. Du hast kein ROI (Return of Investment).

Man kauft Luxusmarken wie Louis Vuitton, Uhren, Flaschen für hunderte Euros im Club, Yeezys oder fliegt Privat Jets für 20.000€ der Flug.

Ja das alles macht verdammt viel Spaß wie Krappi schon sagte, aber es ist auch möglich Spaß zu haben ohne broke zu gehen.

Es gibt 3 Arten von erfolgreichen, die ersten 2 sind:

Die erfolgreichen Sklaven und die erfolgreichen Schlauen

Die erfolgreichen Sklaven geben ihr Geld den erfolgreichen Schlauen und dafür bekommen sie nur eine Idee, die Idee, dass sie cool sind, wenn sie das kaufen.

Die Sklaven zahlen für Flaschen 1000€ in der Disco an den schlauen Erfolgreichen der dafür nur 80€ zahlen musste.

Die Sklaven zahlen für LV Sachen 3000€ an den Schlauen der für die Herstellung nur 300 bezahlt hat.

Egal wie viel Geld du machst, wenn du all dein verdientes Geld in die Tasche eines schlauen erfolgreichen machst, bist du ein Sklave.

Was machen also schlaue Erfolgreiche?

Sie stecken ihr Geld nicht direkt in die Tasche von anderen. Sie stecken ihr Geld in Unternehmen oder Wohnungen, verdienen dann das 5fache und dann, vielleicht, verbrennen sie 10% davon für diese Luxus Sachen, für die die Sklaven fast all ihr Geld ausgeben.

Es geht also darum, wo du dein Geld als erstes reinsteckst, sobald du Geld verdient. Wenn du Geld verdienst, verschwende es nicht wie ein Sklave.

3 Level von Menschen das Geld haben

Je höher dein Level, desto mehr Geld hast du

Level 1: Erfolgreiche Menschen

Level 2: Reiche

Level 3: Wohlhabende/Vermögende

Level 1 | Die Erfolgreichen:

Du verdienst vielleicht 10k, 100k oder auch mehr im Monat. Du lässt dich aber von den schlauen erfolgreichen bescheißen, von den Reichen die ein Level über dir sind, und gibst also Geld für Scheiße aus, die dir absolut nichts bringt. Kein ROI.

Level 2 | Die Reichen: 

Ab wann ist man ein Reicher? Lasst es uns so definieren: Wenn du einen guten Lifestyle hast, kannst du dann jetzt sofort aufhören zu arbeiten für 10 Jahre am Stück, aber diesen Lifestyle beibehalten? Wenn du das kannst, bist du reich.

Jeder der auf Level 1 ist, kann das zu 100% nicht schaffen.

Level 3 | Die Wohlhabenden/Vermögenden

Du bist wohlhabend, sobald du passiv im Jahr mehr verdienst, als wie dein guter Lifestyle dich im Jahr kostet.

Passiv bedeutet, sie müssten nicht wirklich arbeiten. Sie haben Angestellt die sich um die Angestellt kümmern, sie haben extrem viele Immobilien um die sich gekümmert werden usw.

Das sind die 3 Level.

Die erfolgreichen von Level 1 geben ihr Geld also für Scheiße aus. Zum Beispiel in Clubs: “Schaut ich kauf Flaschen und hab Wunderkerzen woooohuuuu ich bin so cool”

Der Besitzer ist Level 2 und lacht den erfolgreichen von Level 1 einfach nur aus. Denn die Person gibt ihm 1000 Euro für etwas, dass 70 Euro gekostet hat. Ist das wirklich so cool?

Das Geld bringt ist dann einfach weg. Es macht zwar Spaß, aber Spaß hat keinen ROI.

Heißt das, man soll keinen Spaß haben? Nein. Denn die Reichen von Level 2 stecken wie schon gesagt ihr Geld in Businesses, die ihnen einen hohen ROI geben und geben dann davon vlt 5-10% für Spaß aus und der Rest wird wieder investiert.

Die Wohlhabenden von Level 3 investieren z.B 10 Millionen in etwas, das kein zu hohes Risiko hat und bekommen so jährlich 7-10% zurück. Davon können sie dann ein guten Lifestyle leben für den Rest deines Lebens. Das ist wohlhabend.

Geld ist niemals stabil

Wenn du erfolgreich bist, tendierst du zu dem Denkfehler, dass es immer so bleiben wird, wenn du einfach so weitermachst wie zuvor. So funktioniert das nicht.

Es geht hoch, du fängst also an viel zu verdienen, dass bleibt dann eine Zeit so und dann steigt es wieder ab.

Vor allem bei den ganzen YouTubern und Influencern. Niemand wird sie mehr schauen, wenn sie älter sind und dann steigt es ab. Menschen werden einen vergessen, dass passiert auch den größten Stars.

Bevor es wieder absteigt, musst du dein Geld neu investieren. In etwas, dass dich auf ein neues Level bringt, auf das zweite Level. Selbst wenn du als Sklave dein ganzes Geld ohne einen ROI ausgibst, kannst du für eine Zeit lang stabil bleiben, aber irgendwann bricht es ein und davor musst du auf das zweite Level gelangt sein.

Es gibt das Sprichwort “Wer hoch fliegt, fällt tief”. Das ist richtig, aber du kannst es verhindern, indem du auf Level 2 hochsteigst bevor du fällst.

Ein Beispiel, dass die meisten von euch kennen ist Gary Vee. Er kam mit seinem Wein Unternehmen auf Level 1 und bevor er abgestürzt ist, ist er auf Level 2 mit seinem Social Media Unternehmen / Agentur gegangen.

Denk dran, Menschen werden sich nicht daran erinnern, dass du in einem Lambo gefahren bist. Sie werden sich, wenn dann an das erinnern, was du Gutes aufgebaut hast, was du für andere Menschen mit deinem Business getan hast. Niemand wird an deiner Beerdigung sagen: “Er war der beste, er hat immer so schön mit seinem Lambo geflext.

Der CEO Alex Becker, über den wir schon ab und zu bei Premium gesprochen haben, hat über all das gesprochen und weil ich es so gut fand, wollte ich es mit euch teilen.

Die Gegenseite

Ich sehe all das auch allerdings von einer anderen Seite. Während es auf jeden Fall sicherer ist auf Level 3 zu kommen, indem man sein Geld nicht wie ein Sklave ausgibt, sich also Sachen gönnt, oft essen geht, Hotels bucht, reisen geht und anderen Luxus, ist es aber trotzdem am besten all das in den jungen Jahren zu haben. Deswegen finde ich, sollte man ein gesundes Mittelmaß finden. Es ist einfach geiler, in den jungen Jahren einen leichten Luxus zu haben als erst wenn man 40 oder 50 ist.

Behalte die 3 Typen immer im Hintergrund, sei nicht der absolute Sklave. Und wenn du jemanden erfolgreichen siehst, der aber ein Sklave ist, sei nicht erstaunt, sondern hab Mitleid. Er wird bald nicht mehr erfolgreich sein.

PS:

Ihr könnt euch die 2 Statement Videos von KS und Krappi mal anschauen. Ihr lernt nicht nur aus den Fehlern sondern seht auch was einen sympathischen und unsympathischen Menschen ausmacht.

4 Kommentare

  1. Super Beitrag!

    War mir zwar nichts Neues, aber Wiederholung schadet nie.

    Find das sehr cool wie du „die Gegenseite“ dargestellt hast, das wird von den meisten, die über das Thema reden, ignoriert…

  2. Gute und simple Darstellung! Ist extrem wertvoll, dass man das so nochmal im Hinterkopf hat, gerade an die Premium-Mitglieder die es früher oder später auf jeden Fall wissen sollten 😎💪🏼

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte gebe deinen Kommentar ein
Bitte geben sie hier ihren Namen ein